FFP2-Masken | Mund-Nasenschutz Masken

Die AHA-Regeln

Wichtigste Strategie im Kampf gegen die COVID19 Pandemie bleiben die von der Regierung vorgegebenen AHA-Regeln:

  1. Abstand halten
  2. Hygieneregeln beachten
  3. Alltagsmaske tragen (seit 18.01.2021 in vielen Bundesländern OP Maske)

Was bedeuten diese Regeln nun?

Ganz einfach: Abstand halten heißt, dass wir im Alltag auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zu unseren Mitmenschen achten. Sofern möglich gehen wir also lieber erstmal auf Distanz.

Die Hygieneregeln wiederum sind ganz grunlegende Dinge. Also beispielsweise ordentlich und ausreichend Händewaschen (mindestens 30 Sekunden) und Desinfektionsmittel verwenden.

Alltagsmaske tragen meint schließlich, dass wir auf öffentlichen Plätzen, oder dort wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Dadurch können wir das Risiko einer Tröpfcheninfektion reduzieren.

Einwegmasken OP Masken schützen dabei primäre unsere Mitmenschen vor unseren Aeroslen. Wohingegen zertifizierte FFP2-Masken auch den Träger sebst schützen.