Maske richtig tragen? So geht's:

Für den optimalen Schutz ist es nicht nur wichtig, die Mund-Nasen-Schutzmasken sorgfältig aufzusetzen, sondern auch in bestimmter Weise abzusetzen, damit Sie die Viren nicht an die Hände bekommen. Berühren Sie die Maske deshalb nicht außen. Weil außen am Stoff ebenfalls Teilchen von dem Virus sitzen können.


So setzen Sie die Atemschutzmaske richtig auf: Nase und Wangen sollen von der Maske komplett bedeckt sein. Die Maske soll fest sitzen und nicht locker sein oder "Löcher" an den Seiten haben. Das ist wichtig, damit keine Luft in die Maske kommt.


Achten Sie beim Tagen des MNS darauf, nicht daran zu ziehen. Tragen Sie die Schutzmaske nicht um den Hals. Sobald Sie merken, dass Ihre Mund-Nasenschutz feucht wird sollen Sie Ihn wechslen und sich eine neue Maske anlegen. Ganz wichtig: waschen Sie sich vor und nach dem Wechseln der Maske unbedingt gründlich, also mindestens für 30-Sekunden, die Hände mit Seife.


Sie haben keine Masken mehr zu Hause? Kein Problem! In unseren Online-Shop finden Sie auch 3-lagige Einwegmasken im 50er-Pack zum Schutz gegen Corona. 

Wollen Sie tolle Aktionen per Pushnachricht erhalten?
Bitte folgen Sie folgenden Anweisungen um Benachrichtungen zu aktivieren: